"Das arbeitszeugnis - rechtssicher gestalten und analysieren"

Ein Arbeitszeugnis zu erstellen, gehört gemeinhin zu den eher unangenehmen Pflichten eines Arbeitgebers. Schließlich soll das Zeugnis stets sowohl ehrlich, als auch wohlwollend formuliert sein und dabei einen besonderen sprachlichen Duktus einhalten, um auch einem möglichen gerichtlichen Angriff des Arbeitnehmers standzuhalten. Erarbeiten Sie sich in diesem Seminar die notwendigen rechtlichen und praktischen Kenntnisse, um Zeugnisse einerseits rechtssicher und aussagekräftig formulieren, andererseits um die Ihnen vorgelegten Zeugnisse schnell und fehlerfrei interpretieren zu können.

  • Inhouse-Seminar

  • 1-tägig

  • Fach- und Führungskräfte, Mitarbeiter aus dem Bereich Personal und Abrechnung

Das Programm im Überblick:
 

  • Grundlagen und rechtliche Rahmenbedingungen

    • Inhalt und Umfang des Zeugnisanspruchs

    • Zeugnisrechtsstreitigkeiten, Haftungsrisiken und Schadenersatz

    • Zeugnisarten
      • Einfaches und qualifiziertes Zeugnis

      • Endzeugnis

      • Zwischenzeugnis: Anspruch des Arbeitnehmers und Bindungswirkung
         

  • Struktur, Inhalt und Form von Zeugnissen
     

  • Rechtssicher Formulieren

    • Zeugnissprache und „Zeugniscodes“
       

  • Zeugnisse analysieren und interpretieren
     

  • Praktische Übungen
     

  • Beteiligung des Betriebsrats?
     

  • Aktuelle Rechtsprechung zum Zeugnisrecht

© 2019 WSW-Campus

Franz-Volk-Straße 25

77652 Offenburg

0781/ 970 261 262 kontakt@wsw-campus.de

WSW-CAMPUS

Seminare & Workshops