top of page

Praxisnah. Verständlich. Kompetent.

Web-Seminare

mit WSW-Campus

Praxisnah.
Verständlich.
Kompetent.

Hart bei der Arbeit

Unsere Web-Seminare

im 2. Halbjahr 2022

und zum Jahreswechsel 2022/2023

  • Praxiswissen Zeugnis
     

  • Neues beim Mindestlohn
     

  • Mobiles Arbeiten aktuell -
    im In- und Ausland

     

  • Grundlagen und aktuelle Änderungen
    im Mini- und Midijob

     

  • Befristung - die wichtigsten Fragen in der Personalpraxis
     

  • Belästigungen am Arbeitsplatz –
    über den richtigen Umgang mit Mitarbeiterbeschwerden

     
  • Betriebsprüfung der Rentenversicherung – Vermeidung häufiger Fehler und Nachzahlungen
     

  • eAU – neue Abläufe zum Nachweis der Arbeitsunfähigkeit
     

  • Arbeitsrechtliche Wiegenlieder - Mutterschutz und Elternzeit
     

  • Fokus Jahreswechsel:
    Arbeits- & Tarifrecht 2022/2023

     

  • Fokus Jahreswechsel: Steuer- & Sozialversicherungsrecht 2022/2023
     

  • Urlaub – Was Arbeitgeber beim Start ins Urlaubsjahr 2023 beachten sollten
     

  • Minderleister – Umgang mit sogenannten Low Performern
     

  • Schüler, Studenten, Praktikanten

Alle Web-Seminare sind auch als einrichtungsbezogene
Inhouse-Web-Seminare buchbar.

Neues Jahr,
neues Glück!

Mit der Urlaubsplanung, die am Anfang des Jahres ansteht, kommt auf die Arbeitgeber wieder so manche knifflige Frage zum Thema Urlaub zu. Wir bringen Sie auf den letzten Stand der Rechtsprechung in diesem Bereich und beantworten viele Praxisfragen für Ihren Personalalltag.

Ihr Referent

Hendrik Hase

Of Counsel Rechtsanwalt in der WSW-Kanzlei in Offenburg, ehem. stellv. Geschäftsführer des Kommunalen Arbeitgeberverbandes Berlin.

Programm

  • Mitwirkungsobliegenheit des Arbeitgebers beim Urlaub: Neuste BAG Rechtsprechung zu den Obliegenheiten des Arbeitgebers und den Rechtsfolgen, wenn diese nicht erfüllt werden.
     

  • Urlaub 2023: Berechnung und Rundung (u.a. Neueingestellte, Ausgeschiedene, Teilzeitkräfte, die ihre Arbeitszeit verändern, Beschäftigte in Elternzeit, Schwerbehinderte)
     

  • Resturlaub 2022: Übertragung und Verfall, Fristen, Rechtsprechung zu längerfristig erkrankten Mitarbeitern
     

  • Urlaubsentgelt: Berechnung
     

  • Zu viel gewährter Urlaub - Rückforderung? Gesetzliche Vorgaben und Rechtsprechung
     

  • Zu wenig gewährter Urlaub - Abgeltung? Gesetzliche Vorgaben und Rechtsprechung
     

  • Corona: Quarantäne während des Urlaubs: Erste Entscheidungen der Landesarbeitsgerichte zu dieser Konstellation

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 98,00 € zzgl. MwSt.

 

Die Teilnahmegebühr ist im Anschluss an das Seminar auf Rechnung zu entrichten.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Zu den weiteren Informationen sowie der Anmeldung geht's hier:

Die Beschäftigung von Rentnerinnen und Rentnern rückt bei den Einrichtungen und Unternehmen zunehmend in den Fokus. 

Welche arbeits- und tarifrechtlichen Vorgaben gilt es zu beachten? Kann der Arbeitsvertrag mit einem Rentner wirksam befristet werden?

Welche sozialversicherungsrechtlichen Heraus-forderungen sind mit der Beschäftigung von Menschen im Rentenalter verbunden?

Auf diese und weitere Fragen geben Ihnen unsere Referenten Frau Rechtsanwältin Jutta Schwerdle für den Bereich des Arbeits- und Tarifrechts sowie Herr Michael Schulz, Krankenkassenbetriebswirt, für den Bereich des betrieblichen Sozialversicherungsrechts Antworten und wertvolle Praxistipps.
 

Programm

  • Wegfall der Hinzuverdienstgrenze bei Rente wegen Alters

    • Überblick über die Altersrenten

    • Bis 31.12.2022 maßgebende Hinzuverdienstgrenzen

    • Wegfall der Hinzuverdienstgrenze seit dem 1.1.2023

    • Auswirkungen des Erreichens des Rentenalters auf das bestehende Arbeitsverhältnis (Bezug von Rente vor Erreichen der Regelaltersgrenze, Rechtsanspruch auf Verminderung der Arbeitszeit; automatische Beendigung bei Erreichen der Regelaltersgrenze, Hinausschiebensvereinbarung)

    • Versicherungsrechtliche Regelungen beschäftigter Altersrentner

    • Beitragsrechtliche Regelungen beschäftigter Altersrentner

    • Auswirkungen der Beschäftigung auf den Rentenanspruch

    • Einstellung von Altersrentnern (Befristungsmöglichkeit, Kündigung)
       

  • Hinzuverdienstgrenzen bei Erwerbsminderungsrenten – Neuregelung

    • Überblick über die Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit

    • Abhängigkeit der Hinzuverdienstgrenzen vom Umfang des eingeschränkten Leistungsvermögens

    • Die neue kalenderjährliche Hinzuverdienstgrenze bei Rente wegen voller Erwerbsminderung

    • Die neue kalenderjährliche Mindesthinzuverdienstgrenze bei der Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung

    • Tarifrechtliche Folgen von befristeten/dauerhaften Renten wegen voller/teilweiser Erwerbsminderungsrente, Ansprüche auf Weiterbeschäftigung

 

Ihre Referenten

Jutta Schwerdle
Partnerin und Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht in der WSW-Kanzlei in Offenburg, Mitherausgeberin und langjährige Fachautorin des TVöD-/TV-L-Office der Haufe Gruppe.

Michael Schulz

Krankenkassenbetriebswirt

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 98,00 € zzgl. MwSt.

 

Die Teilnahmegebühr ist im Anschluss an das Seminar auf Rechnung zu entrichten.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Zu den weiteren Informationen sowie der Anmeldung geht's hier:

Sommerurlaub
Foosball spielen
bottom of page